Vordefinierte Variablen

In PHP gibt es eine Reihe vordefinierter Variablen, die für den Entwickler interessant sind.

$_SERVER['PHP_SELF']
Dateinamen des ausgeführten Skripts (relativ zum Wurzelverzeichnis)
$_SERVER['REMOTE_ADDR']
IP-Adresse des Rechners, der die Seite angefordert hat
Beispiel: http://www.ihre-ip-adresse.de
$_SERVER["HTTP_HOST"]
Domainname (für diese Seite www.php-kurs.com

Zur Fehlerbehandlung werden folgende vordefinierten Variablen benötigt (Beispiel dazu später)

$_SERVER["REDIRECT_URL"]
die urspünglich aufgerufene URI
$_SERVER["REDIRECT_STATUS"]
ursprünglicher Statuscode, welcher dem Fehlercode bei nicht existierenden Seiten entspricht

Eine Abfrage der Variablen ist wie bei anderen Variablen möglich - einfach ein echo davor:

echo "PHP_SELF: ". $_SERVER['PHP_SELF'];
echo "REMOTE_ADDR: ". $_SERVER['REMOTE_ADDR'];